Das Treiben von Regierungsmitgliedern der Bundesregierung!

Immer häufiger werden die Bundesregierung und deren Regierungsmitglieder in einen extremen „Seelenzustand“ versetzt, um sie dazu zu bringen, etwas Bestimmtes „Unkontrolliertes“ zu äußern.


Dieses Verhalten kann bei der ARD und dem ZDF beobachtet werden. Dazu gehören unteranderem Tagesschau, die Tagesthemen, heute und das heute Journal. Insbesondere Anne Will
von der ARD, Maybrit Illner vom ZDF. Die haben es gemeinsam, dass sie sehr lange einleitende Sätze gebrauchen. Dem Interviewpartner zu verdeutlichen das Sie besonders in der Sache Bescheid wissen. Um den Interviewpartner dahin gehend „beeinflussen“, dass ihre Meinung wohl die Richtige sei.

Anne Will und Maybrit IIIner, könnt ihr das nicht bleiben lassen?

Mit diesem Verhalten geht auch ein Respekt verloren. Journalisten haben auch eine Verantwortung, die durch ihr Benehmen beeinflusst wird!


ARD-Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland

ZDF -Zweites Deutsches Fernsehen-